Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Achsvermessung – Spur einstellen für ein stabileres Fahrverhalten

Achsvermessung bei Quick Reifendiscount

Ein wichtiger Bestandteil des Routine-Checks ist die Achsvermessung, bei der sichergestellt wird, dass alle Räder am Fahrzeug korrekt ausgerichtet sind. Dabei werden Spur und Sturz richtig eingestellt, um ein optimales Fahrverhalten erzielen zu können und Gefahren im Straßenverkehr vorzubeugen.

Doch wie funktioniert eine Achsvermessung und welche Vorteile bringt sie mit sich?



Hier findest du alle wichtigen Informationen zum Thema Achsvermessung. Bei weiteren Fragen hilft die auch gerne dein Quick-Partner vor Ort.

Achsvermessung - Die Vorteile in den Quick Facts


  • Gleichmäßige Abnutzung der Reifen
  • Mehr Sicherheit im Straßenverkehr
  • Ruhiger Lauf der Räder
  • Erhöhte Lebensdauer der Reifen
  • Verminderter Verschleiß anderer Autoteile
  • Besseres Fahrgefühl

Wie funktioniert eine Achsvermessung?

achsvermessung-side-gfx-quick.png Bei der Achsvermessung werden die Radeinstellwerte elektronisch durch einen Computer aufgezeichnet. Dabei betrachtet man den Ist- und den Soll-Wert der Achsen und unterscheidet zwischen Spurvermessung und Sturzeinstellung. Im besten Fall ist der Ist-Wert gleich dem Soll-Wert.
Die Spurvermessung gibt dabei an, ob die Räder parallel zueinander stehen oder ob ein anderes Fahrverhalten in Kurven zu erwarten ist (z.B. Auto zieht bei der Fahrt nach links/rechts).

Der Winkel der Reifen zur Fahrbahn und zur Achse des Wagens wird bei der Sturzeinstellung geprüft. Ist der Winkel der senkrechten Achse negativ eingestellt (Reifen neigen zu weit nach innen), hat dies Auswirkungen auf den Geradeauslauf und den Bremsweg. Eine Verschlechterung der Kurvenstabilität entsteht, wenn der Winkel der senkrechten Achse positiv eingestellt ist, heißt die Reifen neigen zu weit nach außen. Berühren die Reifen den Boden nicht (z.B. auf einer Hebebühne), sollten sie leicht nach innen geneigt sein (negativ eingestellt).

Bei einem Check-Up gibt es zwei Verfahren, um falsche Achsenwerte festzustellen. Zum einen die Laser-Achsvermessung, bei der Sensoren an jedem Rad angebracht werden und die absolute sowie die Position untereinander abgeglichen wird. Anschließend werden der Ist- und der Soll-Wert graphisch dargestellt. Eine Laser-Achsvermessung dauert in der Regel zwischen 30 Minuten und zwei Stunden.
Die zweite Methode ist die 3D-Messung. Dabei werden Reflektoren an den Rädern montiert und von einer Kamera aufgenommen. Daraus entsteht dann ein 3D-Modell, welches die Achsenwerte anzeigt und analysiert. Diese Methode dauert in der Regel 20 Minuten.
Im Falle nicht korrekter Werte wird eine Spureinstellung vorgenommen. Dabei werden Vorspur, Sturz und Nachlauf der Räder korrigiert, sodass der Ist-Wert wieder dem Soll-Wert entspricht.

Wann sollte ich eine Achsvermessung durchführen lassen?

Solltest du bei der Fahrt ein schief stehendes Lenkrad oder eine schwammige Lenkung bemerken, weist dies auf eine inkorrekte Lenkgeometrie hin. Auch ein Quietschen in Kurven und laute Abrollgeräusche sind dringende Hinweise für einen Besuch in der Werkstatt. Eine Achsvermessung sollte ebenfalls durchgeführt werden, wenn das Auto zuletzt tiefer gelegt wurde, da das Fahrwerk die Verbindung des Fahrzeuges zur Straße darstellt und sowohl Kraft als auch Antriebsmoment über das Fahrwerk auf die Straße übertragen werden. Vor allem nach Arbeiten am Lenkrad ist eine Achsvermessung von hoher Relevanz, um eine korrekte Lenkgeometrie garantieren zu können.

Wenn du dir deine Reifen mal genauer anguckst und ein ungleichmäßig abgenutztes Profil erkennen kannst, weist dies auf einen einseitigen Reifenverschleiß hin und sollte dringend vom Profi korrigiert werden. Denn durch einen geringen Reifenverschleiß sparst du dir langfristig nicht nur Geld, sondern schonst auch die Umwelt. Auch nach heftigem Kontakt mit einer Bordsteinkante oder häufigem Fahren durch Schlaglöcher, sollte man die Achsenwerte des Autos vom Fachpersonal checken lassen.

Vorsorglich sollte eine Achsvermessung mindestens alle zwei Jahre oder nach einem saisonalen Reifenwechsel durchgeführt werden, um Gefahren im Straßenverkehr vorzubeugen.

Welche negativen Auswirkungen haben falsch eingestellte Achsen?

Falsche Werte von Spur und Sturz führen zu einem veränderten Fahrverhalten vor allem in Kurven und beim Bremsvorgang, was wiederum deine Sicherheit beim Autofahren gefährden kann. Das Auto kann verstärkt nach links oder rechts ziehen oder sich nur noch schwergängig lenken lassen. Es kann zudem ein einseitiger Reifenverschleiß entstehen, durch den die Reifen häufiger ersetzt werden müssen. Alles Punkte, die sich vermeiden lassen! Des Weiteren kann es zum Verschleiß von Federn, Stoßdämpfern und Radaufhängungen kommen und auch ein erhöhter Kraftstoffverbrauch, aufgrund des steigenden Rollwiderstandes, lässt sich nachweisen. Ebenso werden elektronische Assistenzsysteme wie der Abstandsregeltempomat und der Spurhalteassistent durch falsch eingestellte Achsen beeinträchtigt. Es kann dabei zum fehlerhaften Arbeiten der Systeme kommen. Deshalb ist es umso wichtiger, regelmäßig eine Achsvermessung vom Profi durchführen zu lassen, um derartigen Problemen vorzubeugen.

Welche Kosten bringt eine Achsvermessung mit sich?


Die Kosten für die Achsvermessung können in den einzelnen Quick-Filialen variieren. Zudem können auch je nach Fahrzeugmodell unterschiedliche Preise anfallen. Informiere dich daher am besten in deiner nächsten Quick-Filiale nach dem Preis für eine Achsvermessung an deinem Fahrzeug.

Achsvermessung in der Nähe:

Abschließend gilt: Autofahrer, die sich regelmäßig um die Achsvermessung an ihrem Auto kümmern, tragen zu einer längeren Lebensdauer ihrer Reifen bei und verhindern so möglicherweise schwerwiegende Schäden. Eine richtig eingestellte Achsgeometrie steigert sowohl den Fahrkomfort als auch die Fahrsicherheit und schont dabei auch noch dein Portemonnaie. Bei offenen Fragen kannst du gerne eine unserer Filialen besuchen und dich von unserem Fachpersonal beraten lassen oder vereinbare jetzt einen Termin bei deinem Quick-Partner vor Ort.